Über
QiGong Healing nach Robert Peng QiGong Healing oder Medical QiGong ist in China ein wesentliches Element der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie behandelt die Ursachen der Erkrankung während der Patient in seiner Ganzheit betrachtet wird. Der Therapeut hat durch intensives Training gelernt, Qi nicht nur wahrzunehmen, sondern auch zur Behandlung des Patienten einzusetzen. Damit ist QiGong Healing eine wunderbare Ergänzung zur westlichen Medizin. In QiGong Healing geschieht eine Behandlung durch das Ausbalancieren von Qi das alle Lebewesen umgibt und durchströmt. Der Qi-Fluss kann zum Beispiel durch ein externes Trauma, wie zum Beispiel eine Verletzung oder einen chirurgischen Eingriff, oder durch ein internes Trauma, wie zum Beispiel eine Depression oder Stress, oder auch nur durch einen sitzenden Lebensstil und schlechte Ernährung gestört werden. Das Ziel von QiGong ist, diese Qi-Ungleichgewichte und Blockaden zu korrigieren. Dies kann dem Körper dabei helfen wieder stärker zur werden und die inneren Organe, das Nervensystem und das Immunsystem zu regulieren, Schmerz zu erleichtern, Hormone zu regulieren und tiefsitzende Emotionen und Stress loszulassen. Wie muss ich mir eine Behandlung mit QiGong Healing vorstellen? Der Patient liegt angekleidet auf der Behandlungsliege und wird buchstäblich von Kopf bis Fuß massiert. Darunter ist jedoch nicht eine klassische medizinische Massage zu verstehen: Mit der besonderen Technik der TaiChi Press sollen Blockaden im Qi-Fluss des Patienten gelöst werden. Eine Reihe weiterer, ausgewählter Techniken unterstützt hierbei die Arbeit des Therapeuten. Sehr berührungsempfindliche Patienten können bei Bedarf auch völlig berührungsfrei und ausschließlich mit Qi behandelt werden. Während der Behandlung können manche Menschen den Qi-Fluss vom Therapeuten zum Patienten oder auch innerhalb des eigenen Körpers mal leicht, mal sehr intensiv wahrnehmen. Körperliche Wahrnehmungen wie zum Beispiel ein Kribbeln, Strömen, Wärme oder gar Hitze können auftreten. Eine angenehmes Gefühl tiefer Entspannung kann die Folge sein. Für die Behandlung tragen Sie am besten lockere, bequeme Kleidung. Weitergehende Fragen können wir gerne in einem unverbindlichen Telefongespräch klären. Eine Behandlung mit QiGong Healing unterstützt fachgerechte medizinische oder psychologische Behandlungen. Sie kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.p
Naturheilpraxis Evelyne Rehfuss
Qi in anderen Kulturen auch bekannt als Prana, Ruah, Pneuma oder Ki kann als Lebensenergie übersetzt werden. Manche definieren Qi auch als Bio-Energie oder Bioelektrizität und den Körper als ein lebendes elektromagnetisches Feld.
QiGong Healing nach Robert Peng QiGong Healing oder Medical QiGong ist in China ein wesentliches Element der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie behandelt die Ursachen der Erkrankung während der Patient in seiner Ganzheit betrachtet wird. Der Therapeut hat durch intensives Training gelernt, Qi nicht nur wahrzunehmen, sondern auch zur Behandlung des Patienten einzusetzen. Damit ist QiGong Healing eine wunderbare Ergänzung zur westlichen Medizin. In QiGong Healing geschieht eine Behandlung durch das Ausbalancieren von Qi das alle Lebewesen umgibt und durchströmt. Der Qi-Fluss kann zum Beispiel durch ein externes Trauma, wie zum Beispiel eine Verletzung oder einen chirurgischen Eingriff, oder durch ein internes Trauma, wie zum Beispiel eine Depression oder Stress, oder auch nur durch einen sitzenden Lebensstil und schlechte Ernährung gestört werden. Das Ziel von QiGong ist, diese Qi-Ungleichgewichte und Blockaden zu korrigieren. Dies kann dem Körper dabei helfen wieder stärker zur werden und die inneren Organe, das Nervensystem und das Immunsystem zu regulieren, Schmerz zu erleichtern, Hormone zu regulieren und tiefsitzende Emotionen und Stress loszulassen. Wie muss ich mir eine Behandlung mit QiGong Healing vorstellen? Der Patient liegt angekleidet auf der Behandlungsliege und wird buchstäblich von Kopf bis Fuß massiert. Darunter ist jedoch nicht eine klassische medizinische Massage zu verstehen: Mit der besonderen Technik der TaiChi Press sollen Blockaden im Qi-Fluss des Patienten gelöst werden. Eine Reihe weiterer, ausgewählter Techniken unterstützt hierbei die Arbeit des Therapeuten. Sehr berührungsempfindliche Patienten können bei Bedarf auch völlig berührungsfrei und ausschließlich mit Qi behandelt werden. Während der Behandlung können manche Menschen den Qi- Fluss vom Therapeuten zum Patienten oder auch innerhalb des eigenen Körpers mal leicht, mal sehr intensiv wahrnehmen. Körperliche Wahrnehmungen wie zum Beispiel ein Kribbeln, Strömen, Wärme oder gar Hitze können auftreten. Eine angenehmes Gefühl tiefer Entspannung kann die Folge sein. Für die Behandlung tragen Sie am besten lockere, bequeme Kleidung. Weitergehende Fragen können wir gerne in einem unverbindlichen Telefongespräch klären. Eine Behandlung mit QiGong Healing unterstützt fachgerechte medizinische oder psychologische Behandlungen. Sie kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.p
Naturheilpraxis Evelyne Rehfuss
Qi in anderen Kulturen auch bekannt als Prana, Ruah, Pneuma oder Ki kann als Lebensenergie übersetzt werden. Manche definieren Qi auch als Bio-Energie oder Bioelektrizität und den Körper als ein lebendes elektromagnetisches Feld.